Historie


Bernhard Brechmann SEN.
wurde als Sohn von Stein- und Holzbildhauer August Brechmann 1931 in Paderborn geboren.
1965 absolvierte er seine Meisterprüfung zum Steinmetz und Steinbildhauer.
1967 pachtete Bernhard Brechmann SEN. das alteingesessene Grabmalgeschäft Lingemann am Driftweg in Delbrück.

Bernhard Brechmann JUN.
geb. 1957 absolvierte seine Lehre bei der Steinbildhauerei Schmitz in Gütersloh von 1974 – 1977.
1977 stieg er in den Familienbetrieb mit ein. Im Jahr 1980 wechselte die Firma von der kleinen Werkstatt am Driftweg zum heutigen Sitz am Wassmannsweg.
1982 legte er die Meisterprüfung zum Steinmetz/ Steinbildhauer ab.
1996 erfolgte die Übergabe an den Sohn Bernhard Brechmann JUN.

Bodo Brechmann
1982 geboren, erlernte ebenfalls den Beruf des Steinmetzen von 1999 - 2002 bei der Firma Vossebürger. Nach der Lehre wurde er im Familienbetrieb eingestellt.
2006 - 2008 legte er in Freiburg seine Meisterprüfung ab, mit dem Zusatz des staatlich geprüften Gestalters. Heute arbeitet er mit seinem Vater im gemeinsamen Familienbetrieb.


Nachweislich können 7 Generationen Steinmetzfamilie zurückverfolgt werden.

 Susanne B. & Bernhard B.
Waldemar W., Claudia T., Bodo B.,: Susanne B. & Bernhard B.